Logo HygCen

EN 17272

Validierung der aerogenen Flächendesinfektion

Wirksamkeitsprüfungen für alle Einsatzbereiche
alle Wirksamkeitsclaims aus einer Hand
Kosteneffizientes Prüfdesign

Aerogene Flächendesinfektion

Validierung der aerogenen Flächendesinfektion nach EN 17272 „Chemische Desinfektionsmittel und Antiseptika - Verfahren zur luftübertragenen Raumdesinfektion durch automatisierte Verfahren - Bestimmung der bakteriziden, mykobakteriziden, sporiziden, fungiziden, levuroziden, viruziden, tuberkuloziden und Phagen-Wirksamkeit“

Die aerogene Flächendesinfektion findet in vielen Bereichen Anwendung. Ob dies die Schlussdesinfektion von Patientenzimmern im medizinischen Bereich, die Desinfektion von Tierställen im Veterinärbereich oder der Einsatz zur Verbesserung der Haltbarkeit von Lebensmitteln ist – es ist häufig notwendig auch schwer zugängliche Bereiche zu desinfizieren. Aerogene Verfahren können dazu einen Beitrag leisten.

Der Einsatz aerogener Flächendesinfektionsverfahren bedarf der Wirksamkeitsvalidierung nach EN 17272. Diese ist anwendbar für Verfahren in kleinen Räumen (z.B. Fahrzeugkabinen) bis 4 m³ sowie in Räumen zw. 30 – 150 m³. Wir haben bei Hygcen Germany für derartige Prüfungen Räume mit 4 m³ sowie 75 m³ (entsprechend einem Patientenzweibettzimmer) etabliert.

Es können alle Wirksamkeitsclaims bei Hygcen abgedeckt werden, Sie haben also alle Möglichkeiten aus einer Hand.
Wir prüfen Ihr Produkt auf:

  • Bakterizidie
  • Levurozidie
  • Fungizidie
  • Mycobakterizidie
  • Sporizidie
  • Phagenwirksamkeit
  • Viruzidie

Zusätzlich können auch spezielle Fragestellungen wie beispielsweise Wirksamkeit gegen C. difficile, MRSA, begrenzte Viruzidie oder Wirksamkeit gegen Coronaviren geprüft werden.

Nach EN 17272 und zudem auch bereits nach dem vorher geltenden Standard (NF T 72-281) hat Hygcen bereits für viele Verfahren Erfahrungen in der Validierung derartiger Wirksamkeiten sammeln können.

Sprechen Sie uns zu Ihrem spezifischen Verfahren gerne an.

Aerosolwirksamkeit von Dekontaminationsverfahren

Validierung der Aerosolwirksamkeit von Dekontaminationsverfahren für Raumluft gem. VDI 4300-14 „Messen von Innenraumluftverunreinigungen - Anforderungen an mobile Luftreiniger zur Reduktion der aerosolgebundenen Übertragung von Infektionskrankheiten“

Unabhängig von der aerogenen Flächendesinfektion stellt die Wirksamkeit gegen Keime in der Raumluft ganz andere Anforderungen an ein Verfahren. Hygcen prüft die Aerosolwirksamkeit im biologischen System bereits seitdem dies ab Mitte 2020 in aller Munde war. Lange Zeit gab es für die Wirksamkeitsbeurteilung keine festgelegten Kriterien. Seit September 2021 existiert nun ein VDI Standard nach dem nun die Prüfkriterien festgelegt werden können. Dabei findet sich das Konzept, welches Hygcen bereits seit fast zwei Jahren verwendet dort nahezu 1:1 wieder. 

Entsprechend haben wir mit diesem Prüfsetup bereits für viele Verfahren (z.B. UV, Ozon, Chlorverbindungen, Elektrostatik, Desinfektionsnebel) Erfahrung gesammelt und können diese Prüfungen für verschiedenste Geräte und Wirkverfahren umsetzen. 

Für die Desinfektion von Luft verwenden wir ein Setup mit aerosolisierten Keimen. Als Prüfkeim werden Bakteriophagen phiX174 (als Virusersatz) verwendet. Diese sind bis zu 2 Stunden aus der Raumluft isolierbar. Eine Wirksamkeit gegen Phagen wäre auch auf behüllte Viren (einschließlich Coronaviren) übertragbar. Es kann angenommen werden, dass eine vergleichbare Wirksamkeit gegeben ist. 

Zunächst wird ein Referenzversuch durchgeführt ohne den Betrieb des zu prüfenden Verfahrens/Gerätes. In einem zweiten Versuch wird dieselbe Menge Bakteriophagen unter denselben Bedingungen aerosolisiert und dann über die Messzeit das Dekontaminationsverfahren betrieben. Entsprechend können zu unterschiedlichen Einwirkzeiten dann Reduktionsfaktoren berechnet werden, ausschlaggebend laut VDI Richtlinie ist die Abnahme der Keimkonzentration nach 30 Minuten im Vergleich zum Referenzexperiment.

Sprechen Sie uns zu Ihrem spezifischen Verfahren gerne an.

ANFRAGE
TELEFON
ANFAHRT

Anfrage senden

* Pflichtfelder
HygCen garantiert Ihnen, Ihre Daten vertraulich zu behandeln und ausschließlich im Zuge Ihrer Prüfanfrage zu nutzen.

Jetzt Kontakt zu uns aufnehmen!

Sie erreichen uns unter folgender Telefonnummer:
+49 (0) 385 5682 65

Anrufen!

Kommen Sie gerne auch direkt zu uns nach Schwerin!

Sie finden uns hier:
HygCen Germany GmbH
Bornhövedstrasse 78
19055 Schwerin

Route Planen!