EN  /  DE

Sie sind hier:  Informationen
Informationen

Kontakt

HygCen Germany GmbH

Akkreditiertes Prüflaboratorium
für Hygiene und Medizinprodukte

+49 (0) 385 5682 65
+49 (0) 385 5983 74
info@hygcen.de

Einweg OP-Abeckungen und -Mäntel

Drucktest Charakterisierung von OP-Abdeckungen und -Mänteln aus Einwegmaterialien mittels hydrostatischem Drucktest EN 20811

Im Nachgang zu verschiedenen vergleichenden Untersuchungen wurden unterschiedliche Produkte verschiedener Einweghersteller im Leistungsbereich "standard performance" in zwei unabhängigen, akkreditierten europäischen Prüflaboratorien nach EN 20811 auf ihre Produkthomogenität untersucht. Die Ergebnisse zeigen eine teilweise innerhalb der Produkte stark abweichende Leistungsfähigkeit, die auch entsprechende Schwankungen bei anderen normativ vorgegebenen Prüfungen, wie z.B. der "wet penetration" erwarten lässt. Die vielfach verbreitete Meinung über die einheitliche Qualität von Einwegmaterialien ist deshalb nicht prinzipiell haltbar.

Erratum:
In der deutschen Fassung der Publikation "Charakterisierung von OP-Abdeckungen und -Mänteln aus Einwegmaterialien mittels hydrostatischem Drucktest EN 20811" HygMed 2003; 28 [7/8]: 291-295 muss es auf Seite 291 in Material und Methodik anstelle von "12 Rückenteile von OP-Mänteln" richtig "12 Frontteile von OP-Mänteln" heißen.
In Tabelle 1 wurden die statistischen Berechnungen nur auf die Prüfmuster 1 bis 5 und nicht auf alle 8 bezogen. In der englischen Ausfertigung auf Seite 432 sind diese Daten und deren weitere Verrechnung nunmehr richtig gestellt.

Kontakt

HygCen Germany GmbH

Akkreditiertes Prüflaboratorium
für Hygiene und Medizinprodukte

+49 (0) 385 5682 65
+49 (0) 385 5983 74
info@hygcen.de